8051 Graz

13. Bezirk - Gösting

Wohnen und leben im Norden von Graz.
Burgruine Gösting
Clemens Stockner, Gösting Ruine 03, CC BY-SA 4.0

Die Lage

Nordwestlich von Graz, zwischen Mur und Plabutsch liegt Gösting, der 13te Grazer Stadtbezirk. Nördlich grenzt Gösting an die Gemeinde Thal – hier wurde der wohl berühmteste Auslands-Österreicher Arnold Schwarzenegger geboren.

Panoramablick zum Plabutsch
Fürstenstandwarte - Aussichtsturm des Plabutsch
Wolf32at, Graz-Fürstenstandweg 100 4329, CC BY-SA 3.0 AT

Die Geschichte

Die Herkunft des Namens ist nicht eindeutig geklärt. Er stammt entweder vom slawischen Wort für Herberge “gostinca” oder vom Wort für Bergwald “gozd”. 1138 wurde am Annenberg die Burg errichtet. Diese wurde von einem Blitzschlag im Jahre 1723 fast vollständig zerstört und ist seitdem als Burgruine Gösting bekannt. Seit 1946 gilt Gösting als 13ter Bezirk von Graz.

Die Verkehrsinfrastruktur

Öffentlicher Verkehr
Die Grazer Verkehrsbetriebe führen die Busse 40, 48, 52 und 85 nach Gösting und wieder Richtung Innenstadt.

Radwege
Wie wäre es mit einem gemütlichen Familienausflug am Wochenende? Direkt am Murradweg, Höhe Schlossplatz in Gösting, beginnt der Radweg R39. Mit 5 km Länge, nur 64 Höhenmetern und 30 Minuten Fahrtzeit ist perfekt für Familien geeignet. Der Radweg endet beim beliebten Thalersee und die gemütliche Seeterrasse des dortigen Gasthofs lädt zum Verweilen ein.

Unterwegs mit dem Auto
Gösting bietet Parkgaragen, Blaue und grüne Parkzonen. Abgerundet wird dieses Angebot durch die Möglichkeit sich mittels Car-Sharing einen umweltfreundlichen BMW i3 oder einen Tesla zu mieten.

Shopping Nord - Das Einkaufszentrum im Norden von Graz

Leben und Einkaufen

Gösting bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern alle Möglichkeiten. Nahversorger, Kulinarik sowie die Nähe zum Einkaufszentrum Shopping Nord lassen keinen Wunsch unerfüllt. Ein kleine Besonderheit im Sinne der Nachhaltigkeit ist der Milchautomat hinter der HTL Bulme. Täglich und rund um die Uhr kann hier mit einem eigenen Behältnis frische und naturbelassene Milch abgeholt werden.
Hohe Luftqualität und die absolute Nähe zu großen Grünflächen und Wander und Radwegen machen Gösting zu einem Bezirk mit hoher Lebensqualität der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Ein großes Wohnprojekt ist der Wohnpark Gösting. Auf historischen Gründen wurden knapp 300 Wohnungen für über 700 Menschen errichtet. Dorfcharakter, Herzlichkeit und Menschlichkeit sind Eckpfeiler für dieses Projekt. Hier finden sich auch eine Eventlocation, Ferienwohnungen und Co-working Spaces.

Naherholungsgebiete

Freunde des Wanderns kommen hier voll auf ihre Kosten. Auf zahlreiche Wegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen gelangt man zum Buchkogel und zum Gipfel des Plabutsch. Der Plabutsch ist mit 763 Metern der höchste Punkt von Graz und bietet nicht nur einen fantastischen Blick über die Stadt sondern auch weit in die Steiermark.
Ein wirkliches Highlight ist die Burgruine Gösting. In nur 30 Minuten hat man den Aufstieg geschafft - aber Achtung, teilweise ist die Wanderung sehr steil und somit nur bedingt Kinderwagenfreundlich oder für ältere Menschen geeignet. Oben angekommen bietet sich ein exklusiver Ausblick auf Graz und die umliegenden Wälder. In der urigen Taverne kann man sich mit kleinen Imbissen für den Heimweg stärken.

Fürstenstand Plabutsch
Clemens Stockner, Plabutsch 02, CC BY-SA 4.0

Kindergärten und Schulen

Neben Kindergärten, Volksschule und Neue Mittelschule finden sich hier die die HTBLVA Graz-Ortweinschule mit dem Schwerpunkten Bautechnik, Kunst & Design und die HTL Bulme. Letztere ist mit 2.600 Schülern die zweitgrößte Höhere Technische Lehranstalt in Österreich. Die Schwerpunkte sind Maschinenbau und Elektrotechnik.

Bei Fragen beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch
Montag bis Freitag von 08.30 bis 12.00 Uhr