8010 Graz

9. Bezirk - Waltendorf

Waltendorf ist die grüne Oase der Ruhe.
Bezirksamt Graz Waltendorf
Clemens Stockner, Ehemaliges Bezirksamt Waltendorf, CC BY-SA 3.0 AT

Die Lage

Zwischen dem Ragnitztal und dem Peterstal angesiedelt liegt der 9te Grazer Stadtbezirk, Waltendorf, im Osten von Graz. Lebensqualität wird hier groß geschrieben. Mit seinen enormen Grünflächen zählt Waltendorf mittlerweile zu den begehrtesten Wohnbezirken der Stadt. Hier treffen sich alteingesessene Bewohner, junge Familien und Ruhesuchende, prunkvolle Villen stehen neben modernen Neubauten unterbrochen von großen Waldflächen.

Andreas E. Neuhold, GLT 1302 Hallerschlosspark, CC BY-SA 3.0 AT
Hallerschloss Graz
Andi oisn, Graz-Hallerschloss-Rückseite, CC BY-SA 3.0

Die Geschichte

Die Herkunft des Namens lässt sich nicht mehr mit Sicherheit feststellen. Einige sind der Meinung der Name leite sich vom Marktgrafen Waltfried ab. Er war beauftragt Anfang des 12. Jahrhunderts die ersten Siedlungen zu entwickeln. Andere wiederum meinen er beziehe sich auf “Wald-Dorf”, da der frühere Ortskern hinter einem Wald versteckt lag. Sicher ist jedoch das Waltendorf seit jeher als Wohnbezirk bekannt ist.
Früher noch getrennt wurden die Gebiete Waltendorf und Ruckerlberg ca. 1929 zusammengelegt. Der Bezirk ist Heimat der größten Wohnsiedlungen der Stadt. In den 1960er Jahren erbaut umfasst der Berliner Ring unglaubliche 750 Wohnungen die rund 2.500 Einwohner beherbergen. In diesem Zeitraum entstand ebenso die Siedlung in der Dr. Robert Graf Straße  - besser bekannt als Eisteichsiedlung. Diese umfasst 40 Objekte mit insgesamt 700 Wohnungen.

Die Verkehrsinfrastruktur

Waltendorf liegt gut an die Hauptverkehrsrouten in die Innenstadt angebunden. Ebenso in kürzester Zeit erreichbar ist der Autobahnzubringer der A2, Autobahnabfahrt Graz Ost sowie die Autobahnabfahrt Lassnitzhöhe.

Öffentlicher Verkehr
Der Bezirk ist durch die Busse 60 und 68 an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Diese ermöglichen an den Endhaltestelle Krenngasse  bzw. St. Peter Schulzentrum einen bequemen Umstieg in die Straßenbahnlinien 3 und 6 welche direkt in die Innenstadt führen.

Radwege
Rund 14,5% der Verkehrsteilnehmer in Graz nutzen das Fahrrad. Die gesunde und feinstaubfreie Alternative zum Auto erfreut sich bei Jung und Alt größter Beliebtheit. Das Netz an Radfahrwegen ist in der Grazer Innenstadt sehr gut ausgebaut, in den Randbezirken sind gekennzeichnete Wege eher selten zu finden. Waltendorf bildet hier keine Ausnahme. Die starke Steigung der Waltendorfer Hauptstraße stellt ein weiteres Hindernis für Hobbyradler dar. Dennoch sieht man oft genug den sportlichen Mountainbiker oder das familienfreundliche Lastenrad mit e-Motor die Straße hinaufdüsen.

Unterwegs mit dem Auto
Die Nähe zum Autobahnzubringer der A2, Autobahnabfahrt Graz Ost garantiert eine schnelle und bequeme Erreichbarkeit des Bezirks. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten bieten Gratis-Parkplätze für die Dauer des Einkaufes, für den Rest steht die Grüne Zone zur Verfügung.

Leben und Einkaufen

In Waltendorf findet man eine gute Mischung aus fußläufig gut erreichbarer Infrastruktur und Naherholungsgebieten. Die Bewohner profitieren von einem bunt gemischten Angebot bestehend aus Gastronomie, Lifestyle und Sport. Derzeit findet die Neugestaltung des Ortskern´s im Bereich der Waltendorfer Hauptstraße, vormals Kotzbeck Gebäude statt. Geplant ist ein neues, regionales Zentrum für die Bewohner. Ziel ist es alle Geschäfte des täglichen Bedarfs vor Ort erledigen zu können.

Naherholungsgebiete

Lebensqualität ist ein sehr großes Stichwort im 9ten Bezirk. Maßgeblich dazu beitragend sind die wunderschönen Naherholungsgebiete. Das gesamte Gebiet um das Schloß Lustbühel lädt zum Wandern, Laufen, Walken oder einfach nur Genießen ein. Auf der 18 Hektar großen Schaulandwirtschaft findet man seltene österreichische Haustierrassen, eine Kleintierhaltung mit Streichelzoo, Schaugärten und
einen Bauernladen.

Zusätzlich können sich Kinder auf dem großen Spielplatz beim Schaukeln, rutschen und wippen austoben. Im Sommer vervollständigt ein Buschenschank das Angebot. Im Winter bietet ein eigener Rodelhügel Spaß für Alt und Jung.

Schloss Lustbühel - Streichelzoo
Schloss Lustbühel Graz
Andi oisn, Schloss Lustbühel2, CC BY-SA 3.0

Kindergärten und Schulen

In Waltendorf findet man die VS Waltendorf und die VS Berliner Ring die beide einen sehr guten Ruf genießen. Ebenso bietet der Bezirk den Einwohnerinnen und Einwohnern ein gut ausgebautes Netz an Krippen und Kindergärten der Stadt Graz und privaten Trägern.
Als absolutes Highlight ist hier der Städtische Kindergarten Lustbühelstraße zu nennen. Direkt im denkmalgeschützen Schloß Lustbühel angesiedelt wird den Kindern auf einer Gartenfläche von rund 1.200m2 die Möglichkeit geboten die Natur hautnah zu erfahren. Der Kindergarten wurde 2018 als erster in der Steiermark mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Kindergärten ausgezeichnet.

Veranstaltungskalender

Ein fixer Punkt im Waltendorfer Kalender ist der Bauernmarkt bei den Eustacchio Gründen. Jeden Samstag findet man von 6.00–13.00 Uhr eine große Auswahl an Milch, Milchprodukten, Fleisch, Frischem Obst und Gemüse der Saison, Kräuter, Säften, Brot, Mehlspeisen und Blumen. Von März bis November öffnet der Markt auch Dienstags von 14.00–19.00 Uhr seine Stände. Das Mehrgenerationenhaus (6) in der Schulgasse 22 bietet eine überaus umfangreiches Programm. Dieses  reicht von offenen Treffen über Spielenachmittage bis hin zu speziellen Treffpunkten eigens für Seniorinnen und Senioren.

Bei Fragen beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch
Montag bis Freitag von 08.30 bis 12.00 Uhr